Gemälde von Christoffer Wilhelm Eckersberg

Christoffer Wilhelm Eckersberg

Christoffer Wilhelm Eckersberg

Christoffer Wilhelm Eckersberg (* 2. Januar 1783 in Blaukrug bei Blans, Gemeinde Satrup im Sundewitt im Herzogtum Schleswig; † 22. Juli 1853 in Kopenhagen) war einer der bedeutendsten dänischen Maler des 19. Jahrhunderts. Ausgebildet wurde Eckersberg zunächst bei den Malermeistern Jes Jessen in Apenrade und Johann Jacob Jessen in Flensburg. 1800 erhielt er den Gesellenbrief und wurde 1803 auf die Königlich Dänische Kunstakademie in Kopenhagen aufgenommen. 1811/12 war er Schüler bei Jacques-Louis David in Paris. Ab 1818 war er Professor an der Kopenhagener Kunstakademie, von 1827 bis 1829 deren Direktor. In dieser Zeit waren u. a. Wilhelm Bendz und Carl Frederik Sørensen seine Schüler. Eckersberg gilt als Hauptvertreter der romantisch-klassizistischen Malerei des Goldenen Zeitalters von Dänemark. Er liegt auf dem Assistens Friedhof im Kopenhagener Stadtteil Nørrebro begraben.

Gemälde

Rückenakt (Morgentoilette)

Schlagworte: nackt, Frau, Spiegel

Rückenakt (Morgentoilette)

Christoffer Wilhelm Eckersberg

Hirschsprungske Samling, Kopenhagen

Bewerten Sie dieses Gemälde:

353 Stimmen: ++

Anna Maria Magnani

Schlagworte: Portrait, Bildnis, Frau, dunkler Hintergrund

Anna Maria Magnani

Christoffer Wilhelm Eckersberg

Hirschsprungske Samling, Kopenhagen

Bewerten Sie dieses Gemälde:

10 Stimmen: ++

Zuletzt gesucht

Testen Sie Ihre geistige Fitness
Spielerisch, aber wissenschaftlich fundiert können Sie hier Ihre grauen Zellen testen und trainieren.
www.mental-aktiv.de
(Anzeige)

Buchtipps

Eckersberg - Faszination Wirkl
Hamburger Kunsthalle
Eckersberg - Faszination Wirklichkeit: D
EUR 24,95
Christoffer Wilhelm Eckersberg
Philip Conisbee; C. W. Eckersberg; Kasper Monrad; Lene Bogh Ronberg; National Gallery of Art (U. S.)
Christoffer Wilhelm Eckersberg, 1783-185