Gemälde von Andrea del Verrocchio

Andrea del Verrocchio

Andrea del Verrocchio, (* 1435/36 in Florenz, † 10. Oktober 1488 in Venedig) war einer der einflussreichsten Künstler in der Übergangszeit von Früh- zu Hochrenaissance. Nach einer Lehre als Goldschmied scheint er eine Ausbildung als Bildhauer erhalten zu haben. Mitte der 1460er Jahre begann sein Aufstieg als Bildhauer - unter der tatkräftigen Förderung durch Piero de Medici und dessen Sohn Lorenzo. Zur selben Zeit scheint er sich intensiver mit Malerei beschäftigt zu haben. 1472 hat er der Brüderschaft der Maler angehört. Verrocchio wurde Kurator der Antikensammlung der Familie Medici in Florenz. Als Restaurator hatte er Gelegenheit, antike Statuen eingehend zu studieren und so die Grundlagen seiner eigenen Werke zu schaffen. Über zwei Jahrzehnte lang leitete er eine produktive, universell ausgerichtete Werkstatt, in der neben Skulpturen und Gemälden auch Kunsthandwerk wie Kostüme und Ausstattung für Festlichkeiten angefertigt wurden. Sie war gleichzeitig eine gut besuchte Ausbildungsstätte für junge Künstler der Hochrenaissance.

Gemälde

Madonna mit Kind

Schlagworte: Frau, Kind, Landschaft

Madonna mit Kind

Andrea del Verrocchio

Metropolitan Museum of Art, New York

Bewerten Sie dieses Gemälde:

3 Stimmen: +

Taufe Christi (unter Mitarbeit Leonardos da Vinci)

Schlagworte: Männder, Kinder, Landschaft, Wasser, Fluss

Taufe Christi (unter Mitarbeit Leonardos da Vinci)

Andrea del Verrocchio

Galleria degli Uffizi, Florenz

Bewerten Sie dieses Gemälde:

3 Stimmen: +

Tobias und der Engel

Schlagworte: Engel, Mann, Fisch, Landschaft

Tobias und der Engel

Andrea del Verrocchio

National Gallery, London

Bewerten Sie dieses Gemälde:

12 Stimmen: +

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Leonardo da Vinci and Andrea d
Ted E. Bear Press
Leonardo da Vinci and Andrea del Verrocc
EUR 6,72