Gemälde von Agnolo Bronzino

Agnolo Bronzino

Agnolo di Cosimo di Mariano, auch Agnolo Tori, genannt Bronzino (* 17. November 1503 in Monticelli bei Florenz; † 23. November 1572 in Florenz[1]) war ein italienischer Maler des Manierismus. Bronzino war ein Maler von Fresken, Altarbildern, Andachtsbildern und allegorischen und mythologischen Szenen. Er zeichnete sich jedoch vor allem als hervorragender Porträtmaler aus. Wie im Falle Raffaels konnten seine Werke durch die neuen Möglichkeiten der Druckgraphik verbreitet werden. Bronzino war ein sehr gebildeter und belesener Maler, der die Werke der großen humanistischen Autoren des Jahrhunderts, wie zum Beispiel Dante, Pietro Bembo oder Petrarca gut kannte. Er war Autor von Gedichten und Mitglied der Florentiner Akademie. Vasari schreibt über ihn: \"Bronzino war und ist sehr sanftmütig, ein dienstwilliger Freund, angenehm in der Unterhaltung und rechtschaffen in seinem ganzen Tun. Er war freigebig und liebreich in Mitteilung dessen, was er besaß, so sehr als ein edler Künstler gleich ihm es sein kann. Von Gemütsart ruhig, sagte er anderen niemals etwas Beleidigendes und liebte die vorzüglichen Menschen unseres Berufs\". Demnach vereinigte er in sich alle menschlichen und moralischen Qualitäten, die von einem Künstler seiner Zeit erwartet wurden. Sein Spitzname Bronzino ist möglicherweise eine Anspielung auf einen dunklen Teint oder eine rötliche Haarfarbe.

Gemälde

Junge Frau mit ihrem Sohn

Schlagworte: Frau, Kind, Portrait

Junge Frau mit ihrem Sohn

Agnolo Bronzino

National Gallery of Art, Washington, D. C.

Bewerten Sie dieses Gemälde:

8 Stimmen: +

Eleonora von Toledo mit ihrem Sohn Giovanni

Schlagworte: Bildnis, Frau, Sohn, Junge, Kind, blau

Eleonora von Toledo mit ihrem Sohn Giovanni

Agnolo Bronzino

Galleria degli Uffizi, Florenz

Bewerten Sie dieses Gemälde:

4 Stimmen: +

Die Auffindung des Hephaistos auf der Insel Lemnos

Die Auffindung des Hephaistos auf der Insel Lemnos

Agnolo Bronzino

Wadsworth Atheneum, Hartford, Conneticut

Bewerten Sie dieses Gemälde:

5 Stimmen: +

Junge Frau mit ihrem Sohn
+
Eleonora von Toledo mit ihrem Sohn Giovanni
+
Die Auffindung des Hephaistos auf der Insel Lemnos
+
Heilige Familie
+
Lucrezia Panciatichi
+
Eleonore von Toledo mit ihrem Sohn
o
Allegorie
o
Guidobaldo II. della Rovere, Herzog von Urbino
o
Bildnis eines jungen Mannes
–
Hl. Johannes der Täufer
–

Zuletzt gesucht

Buchtipps

The Renaissance Nude
Thomas Kren
The Renaissance Nude
EUR 56,34
Bronzino
Antonio Paolucci
Bronzino
EUR 5,24