Gemälde von Alonso Cano

Alonso Cano

Alonso Cano

Alonso Cano (* 19. März 1601 in Granada; † 3. Oktober 1667 ebenda) war ein spanischer Maler, Bildhauer und Architekt. Cano war in der Baukunst seines Vaters, in der Bildhauerkunst Juan Martínez Montañés und in der Malerei Francisco Pachecos\' Schüler und hatte schon im 24. Lebensjahr in diesen drei Fächern Ausgezeichnetes geleistet, als er sich infolge eines Zweikampfes von Granada nach Madrid begab, wo er zum Oberaufseher über alle königlichen Gebäude und zum Hofmaler des Königs Philipp IV. ernannt wurde. Als in einer Untersuchung wegen der Ermordung seiner Gattin der Verdacht auf ihn fiel, floh er nach Valencia in ein Kartäuserkloster und trat hier in den geistlichen Stand ein. Der Einsamkeit bald müde, kehrte er nach Madrid zurück und stellte sich dem Gericht freiwillig mit dem stolzen Trostspruch: „Excellens in arte non debet mori“. Man unterwarf ihn der Folter, von welcher man jedoch aus Achtung für sein Talent den rechten Arm ausschloß; aber alle Martern konnten ihm kein Geständnis erpressen. Als der König davon Kunde erhielt, schenkte er dem Künstler seine Gnade wieder und ernannte ihn zum Racionero (geistlichen Residenten) von Granada. Hier gründete Cano eine Malerschule, lebte in musterhafter Frömmigkeit. Obgleich Cano nie in Italien gewesen war, so hatte er sich doch nach antiken Mustern gebildet. In seinen Gemälden zeigt er einen strengen Stil, der jedoch nicht der Anmut und Grazie entbehrt. Die meisten seiner durchweg religiösen Gemälde besitzt Sevilla; außerdem befinden sich mehrere im Museo del Prado in Madrid und in der Berliner Galerie.

Gemälde

Maria

Schlagworte: Frau, rote Wangen, Lächeln, gesenkter Blick

Maria

Alonso Cano

Magyar Szépmüvészeti Múzeum, Budapest

Bewerten Sie dieses Gemälde:

355 Stimmen: ++

Der Evangelist Johannes auf Pathmos

Schlagworte: Buch, schreiben, Felsen, Pflanzen

Der Evangelist Johannes auf Pathmos

Alonso Cano

Slg. Esterházy, Budapest

Bewerten Sie dieses Gemälde:

4 Stimmen: +

Ein spanischer König

Schlagworte: König, Schwert, oranges Gewand

Ein spanischer König

Alonso Cano

Museo del Prado, Madrid

Bewerten Sie dieses Gemälde:

4 Stimmen: o

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Land im Licht 2007. Mystische
Thomas Kinkade
Land im Licht 2007. Mystische Gemälde
EUR 14,92
Frida Kahlo. Die Gemälde
Hayden Herrera
Frida Kahlo. Die Gemälde
EUR 24,80
Das neapolitanische Gemälde.
Antonella Cilento
Das neapolitanische Gemälde.
EUR 8,00
50 Klassiker, Gemälde
Rolf H. Johannsen
50 Klassiker, Gemälde
EUR 15,90
Das Geheimnisvolle Gemälde
Marc Hillefeld
Das Geheimnisvolle Gemälde
EUR 5,50
Kunst sammeln - aber wie? Gemä
Thomas F. Werner
Kunst sammeln - aber wie? Gemälde, Aquar
EUR 12,80