Gemälde von Benjamin Gerritsz. Cuyp

Benjamin Gerritsz. Cuyp

Benjamin Gerritsz. Cuyp (* vor Dezember 1612 in Dordrecht; † vor 28. August 1652 ebendort) war ein niederländischer Maler. Benjamin Gerritsz. Cuyp war ein Verwandter, eventuell ein Neffe, von Aelbert Jacobsz. Cuyp. Er erreichte aber nie die gleiche Kunstfertigkeit wie dieser. Hauptsächlich malte er biblische Geschichten. Eines seiner Werke, Die Anbetung der Hirten in Öl auf Eichenholz, befindet sich im Landesmuseum Oldenburg.

Gemälde

Der Engel öffnet das Grab Christi

Schlagworte: Engel, Männer, Frauen, dunkel

Der Engel öffnet das Grab Christi

Benjamin Gerritsz. Cuyp

Museum der Bildenden Künste, Budapest

Bewerten Sie dieses Gemälde:

15 Stimmen: ++

Bauern im Wirtshaus

Schlagworte: Bauern, Wirtshaus, dunkel, Männer

Bauern im Wirtshaus

Benjamin Gerritsz. Cuyp

Museum der Bildenden Künste, Budapest

Bewerten Sie dieses Gemälde:

4 Stimmen: –

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Land im Licht 2007. Mystische
Thomas Kinkade
Land im Licht 2007. Mystische Gemälde
EUR 14,92
Frida Kahlo. Die Gemälde
Hayden Herrera
Frida Kahlo. Die Gemälde
EUR 24,80
Das neapolitanische Gemälde.
Antonella Cilento
Das neapolitanische Gemälde.
EUR 8,00
50 Klassiker, Gemälde
Rolf H. Johannsen
50 Klassiker, Gemälde
EUR 15,90
Das Geheimnisvolle Gemälde
Marc Hillefeld
Das Geheimnisvolle Gemälde
EUR 5,50
Kunst sammeln - aber wie? Gemä
Thomas F. Werner
Kunst sammeln - aber wie? Gemälde, Aquar
EUR 12,80