Gemälde von Honoré Daumier

Honoré Daumier

Honoré Daumier (* 26. Februar 1808 in Marseille; † 10. Februar 1879 in Valmondois, Val-d’Oise) war ein französischer Maler, Bildhauer, Grafiker und Karikaturist. Er ist ein wichtiger Vertreter des Realismus. Bedeutend sind seine politischen und sozialkritischen Karikaturen. Seit 1831/32 fertigte Daumier Lithografien für die satirischen Zeitschriften „La Caricature“ und „Le Charivari“. Für die Zeitschrift „La Caricature“ modellierte er eine Vielzahl von kleinen Portraitplastiken bekannter Zeitgenossen wie Politiker oder Journalisten, die als Vorlagen für Zeichnungen dienten. Für seine überspitzte satirische Bezeichnung des Königs Louis Philippe als Gargantua – ein unersättlicher Fresser und Säufer (Romanfigur von François Rabelais) – wurde er im Jahr 1832 zu einer Gefängnisstrafe von sechs Monaten verurteilt. Weniger bekannt wurde Daumiers Malerei, in der er sich auch literarischen Themen und der sozialkritisch motivierten Darstellung des einfachen Volks zuwandte. Etwa ab 1848 hielt er engen Kontakt zur realistischen Schule von Barbizon. Im Alter erblindet, starb er verarmt. Typisch für Daumiers Malerei ist ein starker Hell-dunkel-Kontrast und die Verwendung einer groben zeichnerischen Umrisslinie. Der Umfang seines grafischen Werks umfasst mehr als 4000 Lithografien und über 1000 Holzschnitte. In der charakteristischen Zeichnung lächerlicher und tragischer Persönlichkeitsprofile erreichen seine Karikaturen überzeitliche Allgemeingültigkeit.

Gemälde

Wagen dritter Klasse

Schlagworte: Menschen, Baby, Zug, Holzbänke

Wagen dritter Klasse

Honoré Daumier

National Gallery of Canada, Ottawa

Bewerten Sie dieses Gemälde:

7 Stimmen: ++

Ecce homo

Schlagworte: Menge

Ecce homo

Honoré Daumier

Museum Folkwang, Essen

Bewerten Sie dieses Gemälde:

8 Stimmen: +

Schachspieler

Schlagworte: Schachspieler, Schach, Männer, düster

Schachspieler

Honoré Daumier

Musée du Petit-Palais, Paris

Bewerten Sie dieses Gemälde:

4 Stimmen: +

Wagen dritter Klasse
++
Ecce homo
+
Schachspieler
+
Die Nachtschwärmer
+
Der Kupferstich-Händler
+
Der Leser
+
Die Schule ist aus
+
In der Straße
+
Melodrama
+
Pferdezug
+
Zwei Advokaten
+
Der Maler vor der Staffelei
+
Der Künstler vor Notre-Dame
+
Don Quichotte und Sancho Pansa
+
Badende junge Mädchen
+
Die Flüchtlinge
+
Die Vorstellung
o
Heimkehr vom Markt
o
Mutter mit Kind
o
Ein junger Künstler erhält Ratschläge
o
Mädchen und Kind
o
Crispin und Scapin
o
Maria Magdalena
o
Lesender Advokat
o
Abteil dritter Klasse
o
Der Kupferstich-Liebhaber
o
Der Maler
o
Der Müller, sein Sohn und der Esel
o
Die Wäscherin
o
Drei Anwälte im Gespräch
o
Sancho Pansa und Don Quichotte im Gebirge
o
Szene aus einer Komödie von Molière
o
Die Familie auf der Barrikade
o
Rast der Gaukler
o
Pierrot mit der Guitarre
o

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Daumier Die Juristen 2020 34x4
Honoré Daumier
Daumier Die Juristen 2020 34x44cm
EUR 19,22
Opposition mit dem Zeichenstif
Susanne Bosch-Abele
Opposition mit dem Zeichenstift: 1830-18
EUR 18,21