Gemälde von Lovis Corinth

Lovis Corinth

Lovis Corinth

Lovis Corinth (* 21. Juli 1858 in Tapiau, Ostpreußen; † 17. Juli 1925, Zandvoort, Niederlande; eigentlich Franz Heinrich Louis Corinth) war ein deutscher Maler. Neben Max Liebermann, Lesser Ury und Max Slevogt zählt er zu den wichtigsten und einflussreichsten Vertretern des deutschen Impressionismus. Allerdings werden vor allem seine späten Werke häufig als eine Synthese aus impressionistischem und expressionistischem Schaffen angesehen.

Gemälde

Blumenstilleben, Flieder und Tulpen

Schlagworte: Blumen, Pflanzen, Vase, Tuch

Blumenstilleben, Flieder und Tulpen

Lovis Corinth

Städtische Kunstsammlungen, Chemnitz

Bewerten Sie dieses Gemälde:

6 Stimmen: ++

Die Familie des Künstlers

Schlagworte: Familie, Frau, Mann, Kinder, weiße Kleidung, Künstler

Die Familie des Künstlers

Lovis Corinth

Niedersächsische Landesgalerie, Hannover

Bewerten Sie dieses Gemälde:

5 Stimmen: ++

Walchensee mit Bergkette und Uferhang

Schlagworte: See, Teich, Wolken, Pflanzen

Walchensee mit Bergkette und Uferhang

Lovis Corinth

Neue Staatsgalerie, München

Bewerten Sie dieses Gemälde:

8 Stimmen: +

Blumenstilleben, Flieder und Tulpen
++
Die Familie des Künstlers
++
Walchensee mit Bergkette und Uferhang
+
Selbstbildnis mit Skelett
+
Schlachtstube
+
Walchensee-Panorama
+
Bildnis des Pianisten Ansorge
+
Walchensee
o
Ostern am Walchensee
o
Rudolf Rittner als »Florian Geyer«
o
Charlotte Berend-Corinth
o
Selbstbildnis vor dem Walchensee
o
Die Kindheit des Zeus
o

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Stefan Moses
Harald Eggebrecht
Stefan Moses
EUR 25,00
Keyserlings Geheimnis: Roman
Klaus Modick
Keyserlings Geheimnis: Roman
EUR 18,00