Gemälde von Sofonisba Anguissola

Sofonisba Anguissola

Sofonisba Anguissola

Sofonisba Anguissola (* um 1531/1532 in Cremona; † 16. November 1625 in Palermo) war eine italienische Malerin der Renaissance und die erfolgreichste weibliche Künstlerin dieser Epoche. Sofonisba Anguissola war eines von sieben Kindern Amilcare Anguissolas und seiner Frau Bianca Ponzoni (sechs Töchter, ein Sohn). Die Eltern Sofonisbas gehörten beide zu aus dem Handelsbürgertum stammenden adeligen Familien der Stadt Cremona. Amilcare und Bianca Anguissola erzogen ihre Töchter in einem - für damalige Zeiten - \"neuen Sinn\": Sie ließen ihnen Ausbildung und Bildung zukommen. Sofonisbas Schwestern Lucia, Europa und Anna Maria wurden Malerinnen, Minerva trat als Literatin auf, Elena wurde Dominikanerin. Sofonisba selbst, die Älteste, erhielt eine solide künstlerische Ausbildung. Sie studierte unter anderem bei Bernardino Campi und Bernardino Gatti, gen. Il Sojaro. Ihr Vater übernahm das Management seiner begabten Tochter und korrespondierte mit hervorragenden Künstlern jener Zeit (unter anderem Michelangelo) wegen Aufträgen für sie.

Gemälde

Drei Kinder mit Hund

Schlagworte: Malerin, Renaissance, Kinderdarstellung, Portrait, 16. Jahrhundert

Drei Kinder mit Hund

Sofonisba Anguissola

Slg. Lord Methuen, Corsham Court bei Bath

Bewerten Sie dieses Gemälde:

8 Stimmen: +

Zuletzt gesucht

Buchtipps

13 Künstlerinnen, die du kenne
Bettina Schümann
13 Künstlerinnen, die du kennen solltest
EUR 12,95
Sofonisba Anguissola: Drawings
Sofonisba Anguissola
Sofonisba Anguissola: Drawings & Paintin
EUR 9,43