Gemälde von Antonio Canaletto

Antonio Canaletto

Giovanni Antonio Canal (* 7. Oktober 1697 in Venedig; † 19. April 1768 ebenda), genannt Canaletto, war ein italienischer Veduten- und Landschaftsmaler. Canaletto lernte die Malerei in der Werkstatt seines Vaters, der Bühnenbilder für Theateraufführungen herstellte. Berühmt wurde er durch die Bilder seiner Heimatstadt Venedig. Sie bestechen durch ungewöhnlich genauen und detailreichen Realismus sowie eine warme Atmosphäre. Dabei benutzte er eine Camera obscura, wobei ihn sein Neffe Bernardo Bellotto unterstützte. Die Bilder sind so genau, dass sie heute benutzt werden, um das Versinken der Stadt über einen längeren Zeitraum zu bestimmen. Der Bucintoro in Venedig am Himmelfahrtstag 1732 Einer der größten Mäzene Canalettos war der englische Konsul in Venedig, Joseph Smith. Nach dem Ausbruch des Österreichischen Erbfolgekrieges sank die Zahl seiner Aufträge. Er ging für 10 Jahre nach England, nachdem er von Jacopo Amigoni (1675-1752), der als Künstler dort mehrere Jahre verbracht hatte, von den dortigen Lebensumständen erfahren hatte. Seine dort entstandenen Bilder wirken leichter und lebhafter. Sie zählen zu den besten Darstellungen Londons im 18. Jahrhundert. Die letzten zehn Jahre seines Lebens kehrte er nach Venedig zurück. Seine Bilder wurden dunkler, aber immer noch voller Überraschungen.

Gemälde

Dresden von Neustadt aus mit Hof- und Frauenkirche

Schlagworte: Stadt, Fluss, Brücke, Himmel, Gebäude, Wiese

Dresden von Neustadt aus mit Hof- und Frauenkirche

Antonio Canaletto

Gemäldegalerie, Dresden

Bewerten Sie dieses Gemälde:

454 Stimmen: ++

Piazzetta in Venedig

Schlagworte: Canale Grande, Menschen, Wasser, Gondeln, Treppen, Gebäude, Himmel, Wolken

Piazzetta in Venedig

Antonio Canaletto

Metropolitan Museum of Art, New York

Bewerten Sie dieses Gemälde:

244 Stimmen: ++

Neumarkt zu Dresden, vom Jüdenhofe her gesehen

Schlagworte: Stadt, Gebäude, Menge, Himmel, Wolken

Neumarkt zu Dresden, vom Jüdenhofe her gesehen

Antonio Canaletto

Gemäldegalerie, Dresden

Bewerten Sie dieses Gemälde:

230 Stimmen: ++

Dresden von Neustadt aus mit Hof- und Frauenkirche
++
Piazzetta in Venedig
++
Neumarkt zu Dresden, vom Jüdenhofe her gesehen
++
Piazza San Marco
++
Zwingerhof in Dresden
++
Veduta del Canale Grande in Richtung auf den Hafen von San Marco
++
Der Bucentaur vor dem Dogenpalast
++
Il Canale Grande a San Vio
++
La Piazza San Marco
++
S. Maria della Salute
++
Platz vor San Giacomo di Rialto in Venedig
++
Eton College
++
Canal Grande (Ausschnitt)
++
Hafenbecken von San Marco
++
Il Campo dei Santi Giovanni e Paolo
+
Venedig. Die Rückkehr des \'Bucentaurus\'
+
Il Campo e la Chiesa di San Francesco della Vigna
+
La Festa di San Rocco
+
Empfang eines französischen Gesandten in Venedig
+
Der Hof der Steinmetzen
+
Il Campo e la Chiesa dei Gesuiti (Platz und Kirche der Jesuiten)
+
Hof der Steinmetzwerkstatt
+
Platz vor SS. Giovanni e Paolo in Venedig
+
La Regata Vista da Ca\'Foscari (Regatta vom Haus Foscari aus gesehen)
+
Innenhof des Schloßes von Warwick
+

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Canaletto
Octave Uzanne
Canaletto
EUR 45,70
Canaletto: Ansichten vom Canal
Andreas Henning
Canaletto: Ansichten vom Canal Grande in
EUR 842,40
Canaletto
Octave Uzanne
Canaletto