Gemälde von Carl Julius von Leypold

Carl Julius von Leypold

Carl Julius von Leypold (* 24. Juni 1806 in Dresden; † 31. Dezember 1874 in Niederlößnitz) war ein deutscher Landschaftsmaler der Romantik. Von Leypold studierte zwischen 1820 und 1829 an der Dresdner Kunstakademie Landschaftsmaler bei Johan Christian Clausen Dahl. Ab 1826 wird er von Caspar David Friedrich beeinflusst. Die Landschaften zeichnen sich durch „einen malerischen, aber zugleich spitzpinselig durchgestaltenden Stil aus, in dem sich hohe Malkultur mit biedermeierlicher Sachlichkeit verbinden”.[1] 1857 wurde er Ehrenmitglied der Dresdner Kunstakademie.

Gemälde

Bäume im Mondschein

Schlagworte: Romantik, Naturalismus, Melancholie, Natur, Mondsichel

Bäume im Mondschein

Carl Julius von Leypold

Wallraf-Richartz-Museum, Köln

Bewerten Sie dieses Gemälde:

31 Stimmen: ++

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Land im Licht 2007. Mystische
Thomas Kinkade
Land im Licht 2007. Mystische Gemälde
EUR 14,92
Frida Kahlo. Die Gemälde
Hayden Herrera
Frida Kahlo. Die Gemälde
EUR 24,80
Das neapolitanische Gemälde.
Antonella Cilento
Das neapolitanische Gemälde.
EUR 8,00
50 Klassiker, Gemälde
Rolf H. Johannsen
50 Klassiker, Gemälde
EUR 15,90
Das Geheimnisvolle Gemälde
Marc Hillefeld
Das Geheimnisvolle Gemälde
EUR 5,50
Kunst sammeln - aber wie? Gemä
Thomas F. Werner
Kunst sammeln - aber wie? Gemälde, Aquar
EUR 12,80