Gemälde von Lorenzo Costa

Lorenzo Costa

Lorenzo Costa der Ältere (* 1460 in Ferrara; † 5. März 1535 in Mantua) war ein italienischer Maler. Costa war in seiner Heimatstadt Schüler der Maler Cosimo Tura und Francesco del Cossa. 1483 ließ sich Costa mit 23 Jahren als Künstler in Bologna nieder. Dort wurde er schon bald Schüler und Assistent des Malers Francesco Francia; von dem er auch sehr beeinflusst wurde. Costa hatte in seinem künstlerischen Schaffen eine Art derber, realistischer Natur, welche selbst von Francia nicht beeinflusst werden konnte. Costa entwickelte schon bald einen eigenen Stil, blieb aber immer im Schatten seiner Lehrer, da ihm der Ideenreichtum jener fehlte.

Gemälde

Isabella d'Este im Königreich der Liebe / Allegorie des Gerichts von Isabella d'Este

Schlagworte: Menge, Bäume, Fluss, Wasser, Berge, Sonne, Himmel

Isabella d'Este im Königreich der Liebe / Allegorie des Gerichts von Isabella d'Este

Lorenzo Costa

Musée National du Louvre, Paris

Bewerten Sie dieses Gemälde:

43 Stimmen: ++

Heilige Familie

Schlagworte: alter Mann, Bart, Frau, Kind, Heiligenschein, dunkel, Himmel, Fenster

Heilige Familie

Lorenzo Costa

Musée des Beaux-Arts, Lyon

Bewerten Sie dieses Gemälde:

20 Stimmen: ++

Argonautenschiff

Schlagworte: Schiff, Felsen

Argonautenschiff

Lorenzo Costa

Museo comunale, Padua

Bewerten Sie dieses Gemälde:

6 Stimmen: o

Isabella d\'Este im Königreich der Liebe / Allegorie des Gerichts von Isabella d\'Este
++
Heilige Familie
++
Argonautenschiff
o
Lesende Maria
o

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Land im Licht 2007. Mystische
Thomas Kinkade
Land im Licht 2007. Mystische Gemälde
EUR 14,92
Frida Kahlo. Die Gemälde
Hayden Herrera
Frida Kahlo. Die Gemälde
EUR 24,80
Das neapolitanische Gemälde.
Antonella Cilento
Das neapolitanische Gemälde.
EUR 8,00
50 Klassiker, Gemälde
Rolf H. Johannsen
50 Klassiker, Gemälde
EUR 15,90
Das Geheimnisvolle Gemälde
Marc Hillefeld
Das Geheimnisvolle Gemälde
EUR 5,50
Kunst sammeln - aber wie? Gemä
Thomas F. Werner
Kunst sammeln - aber wie? Gemälde, Aquar
EUR 12,80