Gemälde von Lucas Cranach d. Ä.

Lucas Cranach d. Ä.

Lucas Cranach d. Ä.

Lucas Cranach der Ältere (* 1472 in Kronach, Oberfranken; † 16. Oktober 1553 in Weimar) war einer der bedeutendsten deutschen Maler und Grafiker der Renaissance. Geboren als Lucas Maler, Sohn des Kronachers Hans Maler und dessen Frau Barbara, war er das älteste von insgesamt neun Kindern. Seine erste künstlerische Ausbildung erhielt er vermutlich durch seinen Vater, danach dürfte er als Geselle auf Wanderschaft gegangen sein. Mit 29 Jahren ging Cranach 1501 nach Wien und blieb dort bis 1504. Die aus dieser Zeit erhaltenen Gemälde zeigen deutliche Einflüsse der Donauschule. In Wien knüpfte er erste Kontakte zu führenden Humanisten. Bereits gegen Ende seines Wiener Aufenthalts signierte Cranach seine Bilder mit Lucas Cranach (= Lucas (aus) Kronach). 1505 erschien er erstmals in den Urkunden der Stadt Wittenberg und bekam eine Anstellung als Hofmaler bei Kurfürst Friedrich dem Weisen von Sachsen. (Seine späteren Dienstherren waren Herzog Johann der Beständige, dann Johann Friedrich der Großmütige.) Dort richtete er eine Werkstatt ein, die bald blühte und wuchs; zu ihren Aufgaben gehörte nicht nur die Ausstattung von Kirchen und Schlössern mit Gemälden, sondern auch Entwürfe von Festdekorationen. Auch beschäftigte er sich bald mit Druckgrafik (Holzschnitte etc.), die er teilweise – ähnlich wie Albrecht Dürer – selbst frei vertrieb. Mit Wirkung vom 6. Januar 1508 wurde Cranach durch seinen Dienstherrn ein Emblem (mit geflügelter Schlange mit Rubinring im Maul) als Familienwappen verliehen. Im selben Jahr wurde er vom Kurfürsten in diplomatischem Auftrag in die Niederlande (nach Mecheln) gesandt, wo er – neben anderen Mitgliedern der Familie – von Kaiser Maximilian I. und von dem späteren Kaiser Karl V. Porträts anfertigte. Wahrscheinlich 1512 heiratete Cranach Barbara Brengebier († 25. Dezember 1540), eine Tochter von Jobst Brengebier, dem Bürgermeister von Gotha.

Gemälde

Bildnis eines Gelehrten

Schlagworte: Portrait, Bildnis, Mann, rotes Gewand

Bildnis eines Gelehrten

Lucas Cranach d. Ä.

Musée Royaux des Beaux Arts, Brüssel

Bewerten Sie dieses Gemälde:

164 Stimmen: ++

Kreuzigung Christi

Schlagworte: Männer, nackt, Kreuze, Frauen, Himmel, Wolken, Landschaft

Kreuzigung Christi

Lucas Cranach d. Ä.

Alte Pinakothek, München

Bewerten Sie dieses Gemälde:

165 Stimmen: ++

Urteil des Paris

Schlagworte: griechische Mythologie, Frauen, nackt, Ritter, Pferd, Engel, Baum

Urteil des Paris

Lucas Cranach d. Ä.

Statens Museum for Kunst, Kopenhagen

Bewerten Sie dieses Gemälde:

36 Stimmen: ++

Bildnis eines Gelehrten
++
Kreuzigung Christi
++
Urteil des Paris
++
Kardinal Albrecht von Brandenburg vor dem Gekreuzigten kniend
++
Urteil des Paris
++
Adam und Eva
++
Paradies
++
Lucas Cranach im 77. Lebensjahr
++
Prinzessin Sibylle von Cleve als Braut
++
Gastmahl des Herodes
++
Ruhende Quellnymphe
++
Apollo und Diana in waldiger Landschaft
++
Untergang des Pharao im Roten Meer
++
Hirschjagd des Kurfürsten Friedrich des Weisen, Ausschnitt: Kurfürst Friedrich der Weise und Kaiser Maximilian
++
Der Jungbrunnen, Ausschnitt: Ankunft der alten Weiber
++
Adam und Eva im Garten Eden
++
Eva
++
Bildnis einer sächsischen Edeldame als Maria Magdalena
++
Der Jungbrunnen
+
Bildnis einer jungen Dame
+
Kardinal Albrecht von Brandenburg als Hieronymus im Gehäus
+
Hirschjagd des Kurfürsten Friedrich des Weisen
+
Urteil des Paris
+
Madonna mit dem Kind (Maria mit dem Kinde)
+
Der büßende Hl. Hieronymus
+
Der Künstler mit seiner Familie (Ausschnitt)
+
Judith
+
Luthers Vater
+
Hl. Anna selbdritt
+
Ruhende Diana
+
Venus in der Landschaft
+
Frauenbildnis
+
Hirsch- und Eberjagd
+
David und Bathseba
+
Torgauer Fürstenaltar, Tafel II: Kaiser Maximilian und der Hofrat Sixtus Oelhafen(?) (Ausschnitt)
+
Herzog Heinrich der Fromme
+
Katharinen-Altar, rechter Flügel: Die Heiligen Dorothea, Agnes und Kunigunde
+
Venus und Amor
+
Drei junge Damen
+
Sächsische Prinzessin
+
Ruhe auf der Flucht
+
Bildnis eines jungen Mädchens
+
Torgauer Fürstenaltar, Mitteltafel: Die Hl. Sippe
+
Bildnis eines jungen Mannes mit Barett
+
Die Frau des Dr. Johann Stephan Reuss
+
Die Bezahlung
+
Judith
+
Sächsischer Prinz
+
Heilige Nacht
+
Katharinenaltar, linker Flügel: Die Heiligen Dorothea, Agnes und Kunigunde, Mitteltafel: Martyrium der Hl. Katharina
+
Dr. Johannes Cuspinian
+
Kardinal Albrecht von Brandenburg als Hl. Hieronymus im Grünen
+
Diana und Aktäon
+
Melancholie
+
Venus
o
Herakles bei Omphale
o
Der verliebte Alte
o
Martyrium der Hl. Katharina (Mittelbild eines Altars)
o
Joachim II. als Kurprinz
o
Madonna
o
Herzogin Katharina von Mecklenburg
o
Anna Cuspinian
o
Bildnis eines Bürgermeisters von Weißenfels?
o
Das Silberne Zeitalter
o
Johann Friedrich, Kurfürst von Sachsen
o
Johannes Geiler von Kaisersberg
o
Stigmatisation des Hl. Franziskus
o
Der verliebte Alte
–

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Pieter Bruegel. Das vollständi
Jürgen Müller
Pieter Bruegel. Das vollständige Werk
EUR 150,00
Bruegel
Rainer & Rose-Marie Hagen
Bruegel
EUR 10,00
Cranach
Cranach
EUR 9,95
Cranach in Coburg: Gemälde von
Klaus Weschenfelder
Cranach in Coburg: Gemälde von Lucas Cra
EUR 39,95