Gemälde von Albrecht Dürer

Albrecht Dürer

Albrecht Dürer

Albrecht Dürer der Jüngere, auch Duerer (* 21. Mai 1471 in Nürnberg; † 6. April 1528 in Nürnberg) war Maler, Grafiker, Mathematiker und Kunsttheoretiker von europäischem Rang. Dürer war ein bedeutender Künstler zur Zeit des Humanismus und der Reformation. Der Name Dürer leitet sich vom ungarischen Ajtósi ab. Albrecht Dürer der Ältere, der aus dem Dorf Ajtós in der Nähe der Stadt Gyula in Ungarn stammte, ist in Ungarn unter diesem Namen (Ajtósi Dürer Albrecht) bekannt. In Deutschland nannte er sich anfangs „Thürer” (= Türmacher), was auf Ungarisch „ajtós” heißt („ajtó” = Tür). Albrecht Dürer glich die von seinem Vater gebrauchte Schreibweise „Türer“ an die in Nürnberg gültige fränkische Aussprache der harten Konsonanten an und schuf mit der Umwandlung in „Dürer“ die Voraussetzung für sein Monogramm, das große A mit dem untergestellten D. Dürer war der erste Künstler, der seine Grafiken systematisch mit einem Monogramm kennzeichnete. Diese Urheberangabe wurde bald zu einem Gütesiegel, das auch nachgeahmt wurde.

Gemälde

Heller-Altar: Rekonstruktion des geöffneten Altars mit der Kopie des Mittelbildes

Schlagworte: Menschen, Engel, bunt

Heller-Altar: Rekonstruktion des geöffneten Altars mit der Kopie des Mittelbildes

Albrecht Dürer

Bewerten Sie dieses Gemälde:

82 Stimmen: ++

Betende Hände

Schlagworte: Hände, beten, Gebet

Betende Hände

Albrecht Dürer

Albertina, Wien

Bewerten Sie dieses Gemälde:

441 Stimmen: ++

Betende Maria

Schlagworte: Frau, Gebet, beten, bunt

Betende Maria

Albrecht Dürer

Gemäldegalerie, Berlin

Bewerten Sie dieses Gemälde:

161 Stimmen: ++

Heller-Altar: Rekonstruktion des geöffneten Altars mit der Kopie des Mittelbildes
++
Betende Hände
++
Betende Maria
++
Die Fürlegerin mit offenem Haar
++
Bildnis der Elsbeth Tucher
++
Marter der zehntausend Christen
++
Selbstbildnis
++
Löwe
++
Bildnis Barbara Dürer, geb. Holper
++
Adam und Eva
++
Die sieben Schmerzen Mariä: die Kreuztragung
++
Selbstbildnis
++
Brustbild einer Venezianerin
++
Die sieben Schmerzen Mariä: die Kreuzanheftung
++
Beweinung Christi für Albrecht Glimm
++
Beweinung Christi für die Familie Holzschuher
++
Die sieben Schmerzen Mariä: die Flucht nach Ägypten
++
Ecce Homo
++
Allerheiligenbild
++
Die sieben Schmerzen Mariä: Christus am Kreuz
++
Apostel Philippus
++
Die sieben Schmerzen Mariä, Mitteltafel: die Schmerzensmutter
++
Bildnis Hieronymus Holzschuher
++
Jabach Altar linker Flügel außen: Hiob von seiner Frau verhöhnt
++
Das Rosenkranzbild
++
Die sieben Schmerzen Mariä: die Beweinung Christi
++
Jungfrau und Kind mit der Hl. Anna
++
Die sieben Schmerzen Mariä: der zwölfjährige Jesus im Tempel
++
Maria mit Kind vor einer Landschaft
++
Bildnis einer jungen Frau
++
Die Madonna mit der Birnenschnitte
++
Bildnis Albrecht Dürer der Ältere
+
Kaiser Karl der Große
+
Wunderbare Errettung eines ertrunkenen Knaben aus Bregenz
+
Weiher im Walde
+
Eva
+
Dreikönigsaltar, linker Flügel: Josef und Joachim
+
Maria mit Kind vor einem Torbogen
+
Die Fürlegerin mit geflochtenem Haar
+
Jakob Fugger
+
Jabacher Altar rechter Flügel innen: die Heiligen Simeon und Lazarus
+
Landauer Altar, innen: Anbetung der Dreifaltigkeit durch die Civitas Dei
+
Heller-Altar, rechter Flügel unten: Die Strifterin Katharina Heller, geb. von Melem mit Wappen
+
Marienaltar, Mittelbild und Flügel
+
Bildnis Albrecht Dürer der Ältere
+
Bildnis Michael Wolgemut
+
Dreikönigsaltar, Außenseite des rechten Flügels: Trommler und Pfeifer
+
Heiliger Hieronymus
+
Kaiser Maximilian I.
+
Maria mit dem Kind
+
Maria mit der Nelke
+
Anbetung der Könige
+
Diptychon, rechts: Bildnis Felicitas Tucher
+
Knabenkopf nach rechts geneigt
+
Paumgartner-Altar, linker Flügel innen: Hl. Georg (Stephan Paumgartner), Mitteltafel: Geburt Christi, rechter Flügel innen: Hl. Eustachius (Lukas Paumgartner)
+
Bildnis eines Unbekannten mit roter Schaube (Hl. Sebastian)
+
Friedrich der Weise
+
Marienaltar, Mittelbild: Maria mit Kind
+
Die Vier Apostel, rechter Teil: Die Heiligen Markus und Paulus
+
Madonna mit dem Zeisig
+
Paumgartner Altar: Mittelbild: Geburt Christi
+
Bildnis de Oswald Krell
+
Selbstmord der Lukretia
+
Tal von Kalckreuth
+
Paumgartner-Altar, rechter Flügel: Hl. Eustachius
+
Die sieben Schmerzen Mariä: Beschneidung Christi
+
Bildnis eines jungen Mädchens mit rotem Barett
+
Diptychon, links: Bildnis Hans Tucher
+
Bildnis Kaiser Maximilians I. vor grünem Grund
+
Die Vier Apostel, linker Teil: Die Heiligen Johannes und Petrus
+
Bildnis eines bärtigen Mannes mit roter Kappe
+
Der Tod der Crescentia Pirckheimer
+
Heiliger Onophrius
+
Heller-Altar, linker Flügel unten: Der Stifter Jacob Heller mit Wappen
+
Kopf der Maria
+
Maria mit dem hockenden Kind
+
Bildnis eines jungen Mannes, Bernhart van Resten
+
Maria mit Kind
+
Bildnis eines jungen Mannes, Rückseite: altes Weib mit Geldbeutel
o
Anbetung der Könige (Ausschnitt)
o
Bildnis eines jungen Mannes vor grünem Hintergrund
o
Büßender Hieronymus
o
Loths Flucht
o
Knabenkopf nach links geneigt
o
Bildnis eines jungen Mannes
o
Kopf eines bärtigen Kindes
o
Christus unter den Schriftgelehrten
o
Dresdner Altar, rechter Seitenflügel: Der heilige Sebastian
o
Bildnis des Rodrigo de Almada
o
Bildnis eines jungen Mannes
o
Herkukles und die Stymphalischen Vögel
o
Adam
o
Anbetung der Könige
o
Apostel Jakobus
o
Bildnis des Burkard von Speyer
o
Bildnis des Johannes Kleberger
o
Bildnis eines Geistlichen
o
Bildnis eines Unbekannten
o
Bildnis Kaiser Sigismunds
o
Dresdner Altar, linker Seitenflügel: Der heilige Antonius
o
Heilige Familie
o
Heller-Altar, linker Flügel innen: Martyrium des hl Jakobus
o
Heller-Altar, rechter Flügel: Martyrium der hl. Katharina
o
Jacob Muffel
o
Jesusknabe mit Weltkugel
o
Kopf eines Mannes
o
Madonna mit Kind
o
Männliches Bildnis vor grünem Grund
o
Salvator Mundi
o
Selbstbildnis
o
Der zwölfjährige Jesus unter den Schriftgelehrten
o

Zuletzt gesucht

Buchtipps